Wählen Sie Ihre Region

oder wählen Sie unsere
SUCHE
REGION: INTERNATIONAL

Fachbeitrag #2 von CIO.de

Your Own Device sicher bis zum Schluss

Viren und Trojaner, Hacker und Geheimdienste, Fahrlässigkeit der Mitarbeiter oder Diebstahl. Die Liste der möglichen Felder für schmerzhafte Datenverluste ist lang. Auch am Ende des Lebenszyklus muss sich jemand um die Geräte und die drauf gespeicherten Daten kümmern. Das verspricht der unabhängige Mobility-Dienstleister CHG-MERIDIAN aus Weingarten mit Enterprise Mobility Solutions.

Smartphones und Tablets in Unternehmen enthalten sensible Firmendaten, die nicht in falsche Hände geraten dürfen. Doch viele Unternehmen fühlen sich überfordert mit der Verwaltung der mobilen Geräte und auch damit, die Sicherheit über die gesamte Lebensdauer zu gewährleisten. Das Unternehmen CHG-MERIDIAN konzentriert sich auf das Technologie-Management in Unternehmen und bündelt alle dafür nötigen Maßnahmen; für Mobility-Lösungen mit einem Rund-um-Service über die gesamte Lebensspanne der Geräte. CHG-MERIDIAN unterstützt so auch die Verantwortlichen effizient und intelligent beim Schutz der Geräte und Daten.

 

Die größte Herausforderung liegt am Ende des Lifecycles

Die Sicherheit der Daten beginnt bei der Sicherheit der mobilen Apps und führt über die Geräteauswahl bis zur Klassifizierung der Sicherheitsstufen für die einzelnen Mitarbeiter. Die größte Herausforderung liegt aber am Ende des Lifecycles und der Lebenszeit der Geräte. Wenn diese ausgetauscht werden, müssen sie sicher entsorgt werden, so dass wirklich niemand mehr auf die dort gespeicherten Daten zugreifen kann. Nur eine vollständige und dauerhafte Löschung der Daten auf den IT-Geräten kann dies sicherstellen. Für die verschiedenen Schutzbedürfnisse von Unternehmen bietet CHG-MERIDIAN individuelle Angebote an. Für den normalen Schutzbedarf gibt es das Produkt „eraSURE®“, eine DEKRA-zertifizierte und servergesteuerte Datenlöschung. CHG-MERIDIAN betreibt im hessischen Groß-Gerau seit über 15 Jahren ein Technologie- und Servicezentrum, welches unter anderem diese Löschungen durchführt. Im norwegischen Skien wird die Datenlöschung NSM-konform und nach ISO 9001- sowie ISO 14001-zertifiziert durchgeführt. Die Experten der beiden Technologie- und Servicezentren sind drauf spezialisiert, Daten zu löschen, Geräte zu recyceln und sie für ein neues Leben auf dem Zweitmarkt aufzubereiten.

 

Die Löschung der Daten erfolgt in einem biometrisch abgeriegelten Sicherheitsbereich

Wer mehr Schutzbedarf braucht, der kann „eraSURE®+“ nutzen, ein TÜV-zertifizierter und BSI-konformer Datenlöschprozess im eigenen Technologie- und Servicezentrum in Groß-Gerau. Der durchdachte Prozess beginnt mit der Registrierung der Seriennummern aller Geräte beim Kunden, gefolgt von der Abholung der Geräte mit einem verplombten und GPS-Überwachten Transporter.  Am Ende erfolgt die Löschung der Daten bei eraSURE®+ in einem biometrisch und mit Personenüberprüfung abgeriegelten Sicherheitsbereich. Egal für welchen Löschprozess sich Kunden entscheiden, am Ende wird für jede Seriennummer ein Löschzertifikat ausgestellt, das für die Kunden auch eine gewisse Revisionssicherheit darstellt. Der Prozess wird in der eigenen Technologie- und Servicemanagement-Software TESMA® abgebildet. Dort können die Kunden den gesamten Prozess durchgängig und transparent verfolgen. Welches Schutzniveau für welche Daten das richtige ist, dazu berät CHG-MERIDIAN seine Kunden. Handelt es sich hier um allgemeine Daten, befinden sich auf den Datenspeichern sehr sensible, geheim zu haltende Daten des Vorstandes, von Behörden oder aus der Rüstungsindustrie, oder handelt es sich gar um Top-Secret-Hochsicherheitsdaten mit besonderem Schutzbedarf?

 

Ein spezifisch abgestimmtes Lösungskonzept für jeden Kunden

Daten löschen, das kann jeder. Für jeden Kunden verspricht der Dienstleister aber ein auf seine Geräte- und Datensituation abgestimmtes Lösungskonzept, das die Sicherheitsaspekte mit einem möglichst hohen Geräterestwert verknüpft. Denn durch die zertifizierte Löschung können die gebrauchten Geräte ruhigen Gewissens auf dem Zweitmarkt wiederverkauft werden. Einzelne Leistungen für mobile Unternehmenslösungen bieten auch andere Dienstleister an. Das Besondere bei dem Angebot von CHG-MERIDIAN ist, dass der Anbieter alle vorhandenen Lösungen vom Roll-Out bis zur Geräterückholung zusammenfasst – mit nur noch einem einzigen Ansprechpartner. So nützlich Smartphones auch sein mögen, sie können für Unternehmen jede Menge zusätzliche Arbeit bedeuten – auch was das Thema Sicherheit betrifft. Die kleinen Geräte sind wichtig fürs Geschäft, sollen bei der Verwaltung aber nicht allzu großen Aufwand machen. CHG-MERIDIAN verspricht die Betreuung über den gesamten Lifecylce. Die Rückholung und die Datenlöschung erfolgt automatisiert, revisionssicher, compliance-konform, individuell und wirtschaftlich.

NEHMEN SIE KONTAKT AUF!

Und profitieren Sie von allen Vorteilen des mobilen Arbeitens. Wir helfen Ihnen gerne weiter, damit Sie schon jetzt neue Standards in der Arbeitswelt von morgen setzen können.

Thorsten Staudenmaier-Föhr

Service Design

Hubert Glomm

Technical Sales