Wählen Sie Ihre Region

oder wählen Sie unsere
SUCHE
REGION: INTERNATIONAL

AUSZUBILDENDE & STUDIERENDE

AUSBILDUNG – FÜR VIEL ABWECHSLUNG IST GESORGT

Eine Besonderheit seiner Ausbildung zum Fachinformatiker bei CHG-MERIDIAN sieht Patrick Wölfer darin, dass er während dieser Zeit nicht nur in der IT-Abteilung eingelernt wurde, sondern jegliche unternehmensrelevante Bereiche durchlaufen konnte.

PARRICK WÖLFER I AUSZUBILDENDER ZUM FACHINFORMATIKER MIT FACHRICHTUNG SYSTEMINTEGRATION, Office Weingarten

Mein Name ist Patrick Wölfer, ich komme aus Weingarten und arbeite als Fachinformatiker im Bereich Systemintegration bei CHG-MERIDIAN. Außer meinem Interesse an den vielen Möglichkeiten der IT-Welt spiele ich gerne Tennis und verbringe gern Zeit mit Freunden und meiner Familie.

SCHON IN DER SCHULE ÜBERNAHM ICH DIE ROLLE DES „TECHNIKERS“
Seit meine Eltern ihren ersten Computer gekauft hatten, war ich von der Technik begeistert. Seither verfolge ich den rasanten Technologiewandel und kann so mein Wissen stetig erweitern. Dieses Talent bemerkten meine Familie und Freunde schon früh und somit wurde ich bei jeglichen Problemen zu Rat gezogen. Dadurch wurde mir schnell klar, dass dies mein zukünftiger Beruf werden soll. Jetzt nur die Frage, welche Möglichkeiten einem nach der Realschule angeboten werden. Nach etwas Recherche traf ich auf den Beruf des Fachinformatikers für Systemintegration, der genau meinen Interessen entsprach. Somit entschied ich mich, den Beruf etwas näher kennenzulernen und suchte nach einem Betrieb, der dieses Berufsfeld beschäftigt. Da CHG-MERIDIAN Partner der Realschule Weingarten ist, versuchte ich eine Praktikumsstelle zu bekommen. Dies gelang mir auch und so wurde ich in diesen Berufszweig eingeführt. Die Administration der verschiedensten IT-Systeme faszinierte mich sehr und war der ausschlaggebende Punkt, eine Ausbildung als Fachinformatiker zu beginnen. Mit Erfolg!

DER ARBEITSALLTAG BEI CHG-MERIDIAN
Als Azubi bei CHG-MERIDIAN ist für viel Abwechslung gesorgt. Man wird nicht nur in der IT-Abteilung eingelernt, sondern durchläuft jegliche firmenrelevante Abteilungen. Hierbei lernt man die internen Prozesse von CHG-MERIDIAN besser kennen und kann so bei IT-bezogenen Problemen behilflich sein. Die Abteilungsdurchläufe dauern bei IT-Azubis durchschnittlich drei Monate, in denen ich mehrere Abteilungen durchlaufe. In dieser Zeit verbringe mich ca. drei Wochen in einer Abteilung, wie z.B.  ,,Communications & Marketing“, sowie die hausinterne Schulungsabteilung „Academy“ und kann diese näher kennenlernen. Man wird in die Abteilung integriert und bekommt fachbezogenes Wissen vermittelt. Natürlich verbringe ich die meiste Zeit in der IT-Abteilung, da jeder Azubi eigene Aufgaben übernimmt und in verschiedenste spannende Projekte einbezogen wird. So lerne ich die Zusammenhänge der Serverfarm kennen und kann in jeglichen Themen aktiv mitarbeiten.  Außerdem sind Einsätze in unseren weltweiten Außenstandorten nicht unüblich, da wir die gesamte Infrastruktur verwalten.

DIE BERUFSSCHULE VERMITTELT DAS FACHWISSEN
Bei der dualen Ausbildung darf natürlich auch der schulische Teil nicht fehlen. Abwechselnd besuche ich ein bis zwei Mal pro Woche die Elektronikschule in Tettnang. Hier werden die allgemeinen Fächer wie Deutsch, Englisch, Gemeinschaftskunde, BWL und Wirtschaftslehre unterrichtet. Dazu kommen die berufsbezogenen Fächer wie Software- und Anwendungsentwicklung (SAE) und IT-Systeme (ITS), in denen man komplexe Systeme erstellt, sowie eigene Anwendungen in JAVA programmiert. Neben den theoretischen Inhalten findet jedes Jahr ein Projekt statt, in dem das Gelernte praktisch umgesetzt wird.

DIE KOLLEGEN SORGEN FÜR DEN DAZUGEHÖRIGEN SPASS
Natürlich spielt die Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen im Arbeitsalltag eine wichtige Rolle. Auch bei mehr als 350 Mitarbeitern im Headoffice in Weingarten herrscht eine familiäre Atmosphäre. Dies wird durch verschiedene Aktivitäten wie z.B. Azubi- und Abteilungsausflüge unterstützt. Hierzu kommen noch andere Events wie z.B. der „CHG-Soccer Cup“, wodurch der Teamgeist und das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt werden. Somit werden die Grundbausteine für eine erfolgreiche Karriere bei CHG-MERIDIAN gelegt.

 

Sie haben noch nicht genug und möchten gerne wissen, welche Erfahrungen unsere anderen Kollegen und Kollginnen gesammelt haben? Entdecken Sie selbst!